Zölibat – so nicht!

 

Nach Büchern zu den Themen Sexualität, Frauen und Macht in der Kirche legt die Plattform „Wir sind Kirche“ jetzt den bereits 4. „Herdenbrief“ vor.

Nach ungezählten Hirtenbriefen der Bischöfe meldet sich das Kirchenvolk zu Wort, zeigt die unseligen Folgen der Zölibatsverpflichtung für Priester auf und bringt Kritik an einem Gesetz, das nicht im Evangelium gründet, zur Sprache, um eine Änderung zu erreichen – aus Liebe zur Kirche und um der Menschen willen, die in vielfältiger Weise unter der derzeitigen Praxis leiden.

Frauen und Männer, Priester und Laien, Theologen und Psychologen beschreiben im Buch die verschiedensten Facetten der Zölibatsverpflichtung und deren oft unmenschliche Folgen.

Unvoreingenommenen Leserinnen und Lesern wird klar, dass es nicht um die ersatzlose Streichung eines Gesetzes geht, sondern um eine frei wählbare Form der Lebensgestaltung auch für Priester.
ZÖLIBAT – SO NICHT! Gottes amputierte Liebe
Plattform „Wir sind Kirche“ (Hg.), Schriftleitung: Mag. Hans Chocholka
Ca. 250 Seiten, broschiert, Edition VA bENE, Wien – Klosterneuburg
ISBN 3-85167-123-6, € 21,90 /SFr 38,–
Erhältlich im Buchhandel oder bei der Plattform „Wir sind Kirche“,
6111 Volders, Hochschwarzweg 28, Tel.& Fax: 05224 / 56 7 02, eMail: i.thurner@tirol.com
Oder bei: Hans Chocholka, Feldbacherstraße 1, 8083 St. Stefan/R.

2 Gedanken zu „Zölibat – so nicht!

  1. Magnus, geschrieben am 16.08.2009, 23:15

    Zölibat
    wird den armen Pfarrern aufgezwungen, viele können es nicht einhalten.

    Gefällt mir: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  2. Kosche Herta, geschrieben am 03.05.2009, 08:54

    Sehr geehrter Herr Chocholka!
    Heute erst hab ich Ihre Homepage entdeckt und bin erstaunt, welche inter-
    nationale Solidarität es nun gibt.
    Ich hoffe darauf,daß sich bald etwas
    tut in den „oberen Etagen“ ansonsten
    müssen vom Herdenvolk neue Fakten geschaffen werden. Herzliche Grüße
    Herta Kosche

    Gefällt mir: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.